Die Rolle der Quantentechnologien in der Satellitenkommunikation

Quantentechnologien können nicht nur die Satellitenkommunikation vollständig sicher machen; sie können auch die Satellitentechnologie durch bessere Materialien, effizientere Datenverarbeitung und eine neuartige Positionsbestimmung verbessern.

Das Netzwerktreffen des Deutschen Zentrums für Satelliten-Kommunikation e.V. (DeSK) am 7. Oktober 2020 war eine tolle Gelegenheit, die Quantentechnologien und ihre Chancen für die Satellitenkommunikation vorzustellen.

Das virtuelle Treffen wurde von Dilara Betz, Geschäftsführerin des DeSK, eröffnet, gefolgt von Präsentationen mit wertvollen Einblicken in aktuelle Forschungsaktivitäten und Satellitenmissionen verschiedener Mitgliedsorganisationen und der Diskussion der aus der Pandemie gezogenen Lehren.

Um die Zusammenarbeit mit potentiellen Anwendern zu stärken, hielt Johannes Verst, CEO und Gründer des QBN, anschließend eine n Impulsvortrag darüber, wie die Satellitenkommunikation von aktuellen und zukünftigen Quantentechnologien profitieren kann.

Ziel des DeSK mit seinen 42 Mitgliedern aus Wissenschaft und Wirtschaft ist es, die Zusammenarbeit sowie den Ausbau der Geschäftsbeziehungen seiner Mitglieder zu fördern und bündelt auf diese Weise die Expertise in einem leistungsfähigen Netzwerk.

Vielen Dank für das großartige Treffen und die freundliche Einladung.

Weitere Informationen über die DeSK: https://desk-sat.com/

Kommentare sind geschlossen.